WillkommenNaturheilkundeHNOKrankheitsbilderPreiseThemenÜber michKontakt

Mundgeruch

Die Ursachen beseitigen

Mundgeruch kann viele Ursachen haben: Entzündungen oder Vereiterungen von Hals und Rachen, der Zähne und des Zahnfleisches, Magenerkrankungen und auch bösartige Tumoren. Diese möglichen Erkrankungen müssen zunächst bedacht und ausgeschlossen oder behandelt werden.

Oft jedoch liegt die Ursache in Darmgasen, die den Darmausgang als natürlichen „Auspuff“ nicht erreichen! Diese Fäulnisgase treten aus dem Darm in die Blutbahn ein und gelangen von dort in die Lungen und in die Ausatemluft. Wenn es sich dabei gelegentlich einmal um Alkohol oder Knoblauch handelt, ist dies bekanntlich vorübergehender Natur.

Bei vielen Menschen ist eine Fehlernährung und somit auch -verdauung mit Bildung von Fäulnisprodukten wie Cadaverin, Propanol und anderen Fuselalkoholen, Säuren u.v.a., die in die Atemluft gelangen, jedoch ein dauerhafter Zustand. Das ist nicht nur unangenehm für die Mitmenschen, sondern auch ein ernstzunehmendes Zeichen einer vom Darm ausgehenden Selbstvergiftung des Körpers.

Die Behandlung ist hier logischerweise die  Blut- und Säftereinigung durch Ernährungstherapie: das kann je nach Konstitution des Patienten eine Verbesserung des Eßverhaltens sein oder idealerweise die Heilfastenkur nach F.X. Mayr.

Diese Seite ausdrucken

Dr. med Susanne Rübe,  Schildergasse  53,  50667 Köln,  Tel. 0221 / 257 86 51

Dr. med Susanne Rübe, Schildergasse 53, 50667 Köln, Tel. 0221 / 257 86 51