WillkommenNaturheilkundeHNOKrankheitsbilderPreiseThemenÜber michKontakt

Rachenpolypen und Paukenergüsse bei Kindern

Sanfte Behandlungswege zuerst

Wenn Ihr Kind schnarcht, ständig den Mund geöffnet hat und schlecht Luft durch die Nase bekommt, sind wahrscheinlich Rachenpolypen die Ursache. Hat sich bei ihm außerdem Wasser hinter dem Trommelfell angesammelt, so hört es auch schlecht. Hält die Hörminderung länger an, kann eine Verzögerung der Sprachentwicklung die Folge sein.

Bei etwa der Hälfte meiner Patienten gelingt es, durch homöopathische Behandlung eine Operation zu vermeiden. Die Dauer der Therapie beträgt ein bis drei Monate.

Ergänzend dazu kann eine Umstellung der Ernährung hilfreich sein: Das Reduzieren oder Weglassen von Milchprodukten und Weizen reduziert in vielen Fällen die Schleimbildung.

Stellt sich nach etwa drei Monaten keine dauerhafte Besserung ein, so rate ich dann doch zu einem operativen Eingriff. Dieser kann praktisch immer ambulant durchgeführt werden.

Diese Seite ausdrucken

Dr. med Susanne Rübe,  Schildergasse  53,  50667 Köln,  Tel. 0221 / 257 86 51

Dr. med Susanne Rübe, Schildergasse 53, 50667 Köln, Tel. 0221 / 257 86 51